mySpreader-App

Die erste App – DüngeService-App
Mit dem Einzug des Smartphones startete auch die AMAZONE DüngeService-App. Mit dieser App konnten bereits im Jahr 2011 die Einstellwerte der AMAZONE Streuer für verschiedene Düngemittel direkt vor Ort an der Maschine herausgefunden werden. Dank der vielen Proben, die jährlich von Landwirten, Düngerlieferanten und Düngemittelherstellern eingesendet werden, können wir die App stets auf einem aktuellen Stand halten, sodass der Anwender zu jedem Saisonstart düngersortentechnisch „up to date“ ist. Der Erfolg dieser App hängt maßgeblich mit unserer sehr guten Zusammen arbeit mit der Düngemittelindustrie, dem Landhandel und dem Landwirt bzw. Lohnunternehmer zusammen. Wir können somit auf ein sehr fundamentiertes Wissen in der App- Entwicklung zurückgreifen.

Der nächste Schritt – EasyCheck-App
Auf der Agritechnica 2015 stellte AMAZONE den prämierten, digitalen mobilen Prüfstand EasyCheck vor. Bei diesem Prüfstand werden Kunststoffmatten in definierten Abständen auf dem Feld platziert und bestreut. Die bestreuten Matten werden im Anschluss fotografiert und eine App berechnet den Bedeckungsgrad der Matten. Auf Grundlage dieser Werte kann die App dem Anwender Einstellverbesserungen für die Querverteilung des AMAZONE Streuers vorschlagen. Während im Vergleich zu herkömmlichen Prüfständen das Gewicht fast halbiert und das Transportvolumen auf ein Zehntel reduziert wurde, blieb die Genauigkeit der Lösung mit Prüfschalen auch bei EasyCheck erhalten. Gleichzeitig ist EasyCheck deutlich preiswerter. Die App ist kostenlos und kann von modernen Smartphones mit Android-Betriebssystemen und iOS geladen werden. Mit Hilfe dieser Technologie kann der Streuer schnell und einfach in der Einstellung geprüft werden und der Anwender optimiert blitzschnell seine  Bestandesführung.

Die Hochzeit zweier erfolgreicher Apps zur Streuereinstellung
In der neuen AMAZONE mySpreader-App sind nun die Vorteile beider Apps kombiniert worden, sodass Synergien genutzt werden können. So können nun Dünger für die Streuereinstellungen einfach gefunden und ausgewählt werden. Dieselbe App wird bei einer Prüfung mit EasyCheck verwendet. Auf diese Weise werden die Daten dem verwendeten Dünger zur Optimierung direkt zugeordnet. Dies spart Zeit und beugt Eingabefehlern vor. Darüber hinaus kann somit jeder Kunde seine persönliche Düngerdatenbank aufbauen, in der er Düngereigenschaften, Streuergebnisse und Streuereinstellungen jederzeit wieder aufrufen kann. Wie gewohnt kann auch durch die mySpreader-App direkt Kontakt zum AMAZONE DüngeService aufgenommen werden. Einstellwerte und Streuergebnisse können bei Bedarf vollständig an die Spezialisten übermittelt werden, sodass diese bestmögliche Empfehlungen für die jeweilige Situation ausgeben können.

Darüber hinaus beinhaltet die App ein Menü, um an Düngerstreuern ohne Wiegetechnik die Mengenkalibrierung durchzuführen. Hierbei wird der Anwender Punkt für Punkt durch die manuelle Kalibrierung begleitet. Lästige Tabellen und Ablesefehler beim Verwenden von Rechenschiebern entfallen.

Außerdem kann mittels der App in der Düngerdatenbank nach dem richtigen Dünger gefiltert werden. Auf diese Weise können Startwerte schneller gefunden werden, wenn der Dünger dem Anwender bisher unbekannt ist.

Abgerundet wird die mySpreader-App durch ein Tool, welches Einstellempfehlungen für Mischdünger herausgibt. Diese Funktion nennt sich EasyMix.

Automatische Einstellung des Streuers per App
Im gleichen Atemzug führt AMAZONE einen Bluetooth-Adapter für ISOBUS-Maschinen ein. Über diese Schnittstelle können alle Einstellwerte des Streuers aus der mySpreader-App an den AMAZONE Streuer übertragen werden. Nach dieser Datenübertragung stellt sich der Streuer automatisch ein. Das spart Zeit, vermeidet Einstellfehler und ist zugleich deutlich komfortabler. Die Bluetooth-Verbindung wird sowohl bei der Grundeinstellung der Werte aus der digitalen Streutabelle als auch bei der Übermittlung der Korrekturwerte durch EasyCheck verwendet. Im Klartext bedeutet dies:
    App öffnen und Dünger auswählen
→ Daten an Terminal senden
→ Digitales Prüfset EasyCheck aufbauen
→ Matten bestreuen
→ App öffnen und Matten fotografieren
→ Daten an Terminal senden 
Einen schnelleren Weg die Querverteilung zu überprüfen gibt es nicht.

Maschine des Jahres - Pubilkumspreis